Heimat

Schladming

Siegfried Keinprecht

Liste 1 - Volkspartei

Ziele

Hier erfährst du mehr über unsere Werte und Ziele.

News

Bleibe immer auf dem Laufenden.

Kontakt

Bei Fragen sind wir jederzeit für dich erreichbar.

Siegfried Keinprecht

Erfahre mehr über Ihn.

Unsere Ziele für Schladming 2020-2025

Wirtschaft & Arbeit, Tourismus & Sport
Eine stabile Wirtschaft ist das Fundament einer starken Region und schafft nachhaltig Arbeitsplätze. Um im Tourismus weiterhin die Nummer 1 zu sein, sind hier zukunftsträchtige Maßnahmen in qualitätsverbessernden Angeboten in der Region gefordert.

Wohnung, Bildung,
Vereine, Kultur & Volkskultur

Leistbarer Wohnraum sowie die Förderung des Hauptwohnsitzes sind zentrale Anliegen der Volkspartei Schladming. Die Problematik Zweitwohnsitz muss mit allen möglichen Mitteln gelöst werden. Ohne Bildung ist alles nichts! Kein Spruch trifft aussagekräftiger auf diese weitere, sehr bedeutende Säule zu.

Umwelt & Landwirtschaft & Verkehr

Die Umwelt versteht sich als der Bereich, in dem wir uns bewegen, in dem wir leben, in dem wir wohnen, arbeiten und unsere Freizeit verbringen. In unserer Gemeinde ist dieser Bereich geprägt von intakter Kulturlandschaft und funktionierender Freizeitwirtschaft.

Familie, Gesundheit & Soziales

Die Bereiche Familie, Gesundheit und Soziales – man könnte global „soziale Sicherheit“ sagen – sind ein besonderes Anliegen der Volkspartei Schladming und insbesondere unseres Bürgermeisterkandidaten Siegfried Keinprecht. Die Familie als kleinste und wichtigste Zelle in der Gemeinde muss gefördert und unterstützt werden.

Unser Team

News

„Sieben Tage Wahlkampf sind genug!“

  • Bürgermeister Siegfried Keinprecht verkürzt den anstehenden Endspurt zur Gemeinderatswahl

  • Konsequentes Weiterarbeiten für unsere Heimat im Vordergrund

  • Eingesparte Wahlkampfkosten kommen Familien für die Kinderbetreuung zugute

Die Schladminger Volkspartei wird im Endspurt zur Gemeinderatswahl 2020 auf einen langen Wahlkampf verzichten. Der ursprüngliche Wahltermin am 22. März musste wegen der COVID19-Maßnahmen verschoben werden. Gewählt soll wie bereits bekannt am 28. Juni werden.

„Gerade in Zeiten wie diesen, gilt es, sich auf das wesentliche zu konzentrieren – ein langer Wahlkampf gehört dabei sicherlich nicht dazu“, so Bürgermeister Siegfried Keinprecht.

Vielmehr möchte er die vorhandenen Ressourcen sinnvoll nutzen und mit dem eingesparten Geld, natürlich aus dem ÖVP Wahlkampfbudget, die Schladminger Familien fördern.   

Anstelle wieder Wahlplakate, Aussendungen und Wahlgeschenke zu finanzieren, werde man Schladminger Familien einen Unterstützungsbeitrag für die Kinderbetreuungskosten zukommen lassen. Damit setzten die Schladminger Volkspartei und Bgm. Siegfried Keinprecht einen deutlichen Impuls um junge  Familien zu unterstützen.

„In Zeiten wie diesen geht es nicht um politische Werbung sondern einmal mehr um Arbeit für unser Schladming. Die Corona-Pandemie und all ihre Auswirkungen sind auch für uns Schladminger spürbar. Damit wir aber diese Krise gut überwinden können, müssen wir mit aller Kraft für unsere Heimat arbeiten“, so der Bürgermeister und Spitzenkandidat.

Nur so werde Schladming wieder in allen Bereichen zu alter Stärke zurückfinden und weiterhin eine der lebenswertesten Regionen Europas bleiben. „Das ist meine Aufgabe und mein Ziel als Schladminger Bürgermeister. Hier auch unsere Schladminger Familien in dieser Zeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen zu können liegt mir sehr am Herzen. Wie all unsere Bürger die letzten Wochen gemeistert haben, verlangt größten Respekt und ein großes Dankeschön“, so Bürgermeister Siegfried Keinprecht abschließend.

Links zum Download

Impressionen zum Wahlauftakt

Social Media Feed